Archiv für den Monat: Dezember 2013

Patentamt: Handwerkserfindungen werden stärker berücksichtigt

In Zukunft sollen beim Patent-Markenamt in München Erfindungen, die von Handwerksbetrieben kommen, speziell ausgewiesen werden. Schließlich kommen aus dem Handwerk für gewerbliche Schutzrechte sehr viele Anmeldungen.

Blick auf Deutsches Patent- und Markenamt (Foto: Petra Dirscherl  / pixelio.de)

Blick auf Deutsches Patent- und Markenamt (Foto: Petra Dirscherl / pixelio.de)

Das Deutsche Patent- und Markenamt mit Sitz in München hat sich daran gemacht, Handwerkserfindungen in Zukunft in den Statistiken der Institution speziell auszuweisen. Ein Sprecher der Behörde erklärte, dass man in einigen Jahren diese Spezifizierung leisten wolle, die Ersteller der Statistik hatten sich bislang auf Patent-Kategorien wie Industrie und Hochschule konzentriert.

Weiterlesen

Raabs Duschköpfe lagern in Neuss

Ein ungewöhnliches Produkt verbindet Unternehmer Wilhelm Josten, der aus dem niederrheinischen Neuss stammt und TV-Moderator Stefan Raab.

Die beiden Männer waren bis vor zwei Jahren nicht miteinander bekannt, obwohl beide in Köln nicht weit voneinander entfernt wohnen. Stefan Raab tätigte einen Anruf in der „Butler“-Zentrale, dem Familienunternehmen für Wohnaccessoires- und Möbel, schon kamen die beiden Männer ins Gespräch. Josten rief 1999 zusammen mit Frank Holzapfel die Einrichtungskette „Butler“ ins Leben.

Raabs Duschköpfe lagern in Neuss!

Raabs Duschköpfe lagern in Neuss!

„Raab fragte bei mir nach, ob ich nicht Lust hätte, mich mit ihm zu treffen, da er etwas erfunden habe“, so Josten in der „Neuss-Grevenbroicher-Zeitung“. „Es war schon an der Stimme erkennbar, dass dies keine ‚Versteckte Kamera‘ gewesen ist. Also fuhr ich, ohne dass ich wusste, was mich erwartet, zum ersten Kennenlernen mit Stefan Raab.“

Weiterlesen