Tolle Erfindung für den Schrebergarten

Seit kurzem ist wieder Schrebergartenzeit, weshalb sich das MDR-Magazin „Einfach Genial“ mal wieder auf den Weg nach Sonneberg gemacht hat, um dort neue Erfindungen zum Thema Arbeit im Schrebergarten zu präsentieren. Dabei ist das MDR-Team auf viele innovative Ideen getroffen. So zum Beispiel auf eine mitwachsende Aststütze.

Die Aststütze von Alfred Schau (Foto: Alfred Schau)

Die Aststütze von Alfred Schau (Foto: Alfred Schau)

Bereits vor zwei Jahren besuchte das „Einfach Genial“-Team Schrebergarten in Sonneberg, damals stießen sie auf ein Stangenbohnen-Gestell, das ebenfalls eine tolle Erfindung und Hilfe für den Kleingarten darstellt. Jetzt präsentierten die Sonneberger weitere neue Entwicklungen bezüglich der Gartenarbeit.

So bastelte beispielsweise Alfred Schau an einem Schutz, der die Äste seiner Bäume vor dem Abknicken wappnen kann. Hier soll der Baum unabhängig von der Anzahl und Schwere der Früchte im Sommer davor beschützt werden, dass seine Äste abknicken.

 

Deshalb rief Schau analog zum Teleskop-Prinzip eine mitwachsende Aststütze ins Leben. Diese Erfindung kann flexibel eingestellt werden und lässt sich somit unter jedem Ast fixieren. Das „Einfach Genial“-Team machte auch gleich einen erfolgreichen Aststütze-Praxistest mit einem sechs Kilo schweren Eimer.

 

Ein Gedanke zu „Tolle Erfindung für den Schrebergarten

  1. Ulrich Haake

    Keine schlechte Sache, ich hatte Fredi Schau bereits bei der ersten Sendung vor zwei Jahren gesehen. Die Geschichte mit dem Bohnengestell war wirklich nachahmenswert. Auch ich bin Vorsitzender eines Gartenvereins wie er. könnt Ihr die Gartensparte in Sonneberg mit mir und unserem Verein in Verbindung bringen. Man könnte sich dann besser austauschen.
    Danke und freundliche Grüsse
    Ulrich Haake

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.